Die Kraft der Meditation wird unterschätzt

 

Meditation macht glücklich hier und jetzt

Die Kunst der kleinen Schritte von Saint-Exupéry

Herr, nicht um Wunder oder Visionen bitte ich dich, sondern um Kraft für den Alltag. Mache mich aufmerksam für das Wissen und die Erfahrungen, die mich reifen lassen.

Stärke meine Entscheidungen beim Einteilen meiner Zeit. Lasse mich erkennen, was wesentlich ist und was nicht.

Ich bitte um Kraft, die Selbstbeherrschung zur wahren und das rechte Maß zu finden, damit ich den Tagesablauf mit Bedacht organisiere.

Helfe mir, hoffnungsfroh in die Zukunft zu blicken, aber die Gegenwart als das Wichtigste zu erkennen.

Bewahre mich vor dem Glauben, es müsse im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge eine natürliche Beigabe zum Leben sind, durch die wir begreifen und reifen.

Erinnere mich daran, dass das Herz oft gegen den Verstand streikt. Schick mir im rechten Augenblick einen Menschen, der den Mut hat, mir die Wahrheit zu sagen, und mir die Weisheit, ihm zuzuhören.

Mach mich zu einem Menschen, der in der Lage ist, diejenigen zu erreichen, die mir wirklich am Herzen liegen.

Und bitte Herr, gib mir nicht was ich will, sondern was ich brauche. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.

In einer Meditation entspannt das Gehirn besonders produktiv den Geist und den Körper.